Nationalpark Chobe

Im Norden des Landes liegt der zweitgrößte Nationalpark Botswanas.  Der Park hat eine Fläche von etwa 11000 km². Die Nähe des Parks zu den Victoria-Fällen und angrenzenden Ländern Sambia und Simbabwe machen Chobe auch für Kurz- und Kombinationsreisen  interessant. Der Chobe Nationalpark hat die höchste Dichte an Elefanten in Afrika und ist mit seiner  abwechslungsreichen Landschaft auch Heimat für große Büffelherden, Löwen und Leoparden, Flusspferde und Krokodile. Der Nationalpark bietet eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten verschiedener Kategorien, von denen die meisten an den Ufern des Chobe-Flusses gelegen sind. Hier können Sie meist schon vom Zimmer aus die Tierwelt des Nationalparks belauschen und beobachten. Unbedingt empfehlenswert ist eine Bootsfahrt auf dem Fluss.

Der Chobe Nationalpark eignet sich bestens

  • als Safari – Baustein für 2-3 Tage
  • nicht für für geführte, sondern auch für Mietwagenreisen
  • Ausflüge zu Fuß oder auf dem Wasser
  • in Kombination mit den Victoria – Fällen und/oder mit den Ländern Sambia oder Simbabwe

zu unseren Botswana Reisen

Chobe Nationalpark