Der Kruger-Nationalpark liegt im Nordosten Südafrikas zählt zu den Höhepunkten einer jedern Südafrika-Reise. Der Nationalpark das größte Wildschutzgebiete des Landes. Im Kruger-Nationalpark haben wir gute Chancen die legendären „Big Five“ zu erleben. Gegründet wurde der Park im Jahre 1898 unter der Präsidentschaft von Paul Kruger und ist seit 1926 Nationalpark. Die reiche Artenvielfalt von Flora und Fauna und der große Bestand an Wildtieren machen ihn zum beliebten Ziel für Touristen aus aller Welt. 147 Säugetierarten, über 100 Reptilienarten und knapp 500 Vogelarten sind hier zuhause. Zu den größten und eindrucksvollsten Einwohneren zählen Giraffen, Afrikanische Elefanten, Flusspferde und die bedrohten Breitmaul- und Spitzmaulnashörner. Auch Löwen, Geparden undLeoparden können hier beobachtet werden.

Zum „The Greater Kruger Park“ zählen auch verschiedene private Schutzgebiete, die sich am Rande des Nationalpark befinden. In diesen Gebieten werden z.T. andere Aktivitäten angeboten, wie z.B. Nachtpirschfahrten.

hier geht es zu unseren Südafrika-Reisen