15 Tage, 14 Nächte Nairobi - Lake Nakuru - Maasai Mara - Lake Victoria - Serengeti - Ngorongoro Krater - Lake Eyasi - Tarangire Nationalpark - Arusha

Eine ausführliche Safari, auf der Sie die Höhepunkte rund um den bekanntesten Nationalpark Afrikas, die Serengeti, bereisen werden. Eine schier unfassbare Fülle von verschiedenen Landschaften, Lebensräumen und Eindrücken wird Sie auf dieser Reise begleiten. Erleben sie das wunderschöne Ufer des Victoriasees, den Tarangire und den Nationalpark Masai Mara . Neben wilden Tieren und Natur kommt natürlich auch die Kultur nicht zu kurz. Sie besuchen die letzten echten Buschmänner Tansanias am Lake Eaysi, deren Bräuche sie kennenlernen werden. Rundum bietet diese Reise einen fantastischen Überblick über eine der interessantesten Regionen Afrikas. Der märchenhafte Bergregenwald und der Blick auf den Aschekegel im Inneren des Ngorongoro Kraters sowie die Aussicht vom Little Meru werden für Sie unvergesslich.

 

  • Pirschfahrt im kleinen, aber artenreichen Lake Nakuru-Nationalpark in Kenia
  • 2 Tage Pirschfahrten in der Masai Mara, zwischen August und Oktober Ziel von Millionen Gnus und Zebras
  • 2 Übernachtungen am Ufer des riesigen Victoriasees
  • 2 Tage Pirschfahrten in der zentralen Serengeti bzw. je nach Komfortwunsch und Standort der großen Herden in dr Ikoma – Region oder in der nördlichen Serengeti
  • Durchqueren und Ganztages-Pirschfahrt in der zentralen Serengeti und in den Grasebenen der südlichen Serengeti
  • Besuch der Olduvai-Schlucht und Besichtigung des kleinen Museums
  • Übernachtung in einer Lodge auf dem Ngorongoro Krater
  • Ganztages-Pirschfahrt auf dem Kraterboden des Ngorongoro-Kraters mit Start am frühen Morgen, noch bevor die zahlreichen Gäste von den Lodges außerhalb des Reservates im Krater eintreffen
  • Einzigartiges Kulturerlebnis an den Ufern des Lake Eyasi und Besuch der Hadzabe-Bushmen
  • Nachmittags- und Ganztages-Pirschfahrt im Tarangire-Nationalpark