Äthiopien »

Der Norden von Äthiopien

25. Juni 2021

Der Norden von Äthiopien ist landschaftlich geprägt durch das Abessinische Hochland mit den Simien-Bergen, sowie dem tiefsten Punkt des Kontinents, der Danakil-Senke. Gewaltige Schluchten und Wasserfälle, Berge, Vulkane sowie Flusstäler finden sich in dieser Region, die in Afrika einmalig sind. Wei…

» Weiterlesen

Addis Abeba

10. März 2021

Addis Abeba ist eine einzigartige äthiopische Mischung. International ist nicht nur die Architektur der Stadt, sondern auch das Leben der Bewohner selbst. Von hohen eleganten Bürogebäuden bis zu Hütten aus Stroh und Lehm findet man hier alles. Addis Abeba besitzt kein ausgesprochenes „St…

» Weiterlesen

Der Tana – See in Äthiopien

4. Juni 2020

Der Tana – See bedeckt mehr als 3.600 km² und ist damit Äthiopiens größter See. In ihm liegen verstreut 37 Inseln, die neben den Fällen des Blauen Nil eine ebenbürtige Attraktion darstellen. Auf etwa 20 der Inseln findet man verschiedene Klöster und Kirchen von großem historischen und kulture…

» Weiterlesen

Die Wasserfälle des Blauen Nil in Äthiopien

4. Juni 2020

In Äthiopien nennt man sie Tis Isat oder „Rauch des Feuers“. Die Wasserfälle des Blauen Nil bilden eines der beeindruckendsten Naturschauspiele des ganzen Landes bzw. ganz Afrikas. Auf einer Breite von bis zu 400 m stürzen sich die Wassermassen des Blauen Nil mehr als 45 m in die Tiefe und erz…

» Weiterlesen

Aksum, Äthiopien

29. April 2020

Über die frühe Geschichte Aksums ist relativ wenig bekannt – so berichtet des „Buch der Könige“ aus dem 14. Jahrhundert., dass Aksum im 10. Jahrhundert v. Chr. die Hauptstadt der legendären Königin von Saba gewesen sein soll. Sicher ist, dass sich in den letzten Jahrhunderten vor Christi Gebur…

» Weiterlesen
Gondar

Gondar, Äthiopien

28. April 2020

Die prunkvolle Stadt Gondar war einst die Hauptstadt Äthiopiens. Im 17. und 18. Jahrhundert hatte sie ihre Blütezeit und war Residenz der Könige und Kriegsherren. Gondar wurde während der Herrschaftszeit von Kaiser Fasilidas (1632-1667) zur Hauptstadt Äthiopiens. Fasilidas baute auch die ersten Palä…

» Weiterlesen

Arbaminch und Nechisar, Äthiopien

27. April 2020

Arbaminch und der Nationalpark Nechisar Unmittelbar in der Nähe von Arbaminch liegt der See Abaya, der mit 1160 km² der längste und größte Binnensee im äthiopischen Teil des Rift Valley ist, sowie der 551 km² große See Chamo. Beide Seen sind von Savannen und schroffen Gebirgskämmen umgeben. Sie gehö…

» Weiterlesen

Danakil – Senke, Äthiopien

26. April 2020

Ursprünglich ein Seitenarms des Roten Meeres, der ausgetrocknet ist, zählt die Danakil – Senke, die bis etwa 150 m unter den Meeresspiegel geht, zu den aktivsten vulkanischen Gegenden der Welt.  Die Danakil – Depression erstreckt sich auf fast 150.000 m², von denen Teile auch zu Eritrea…

» Weiterlesen

Nationalpark Simien Mountains, Äthiopien

25. April 2020

Nationalpark Simien Mountains Homer erwähnte schon in der Antike die Berge Abbessiniens und meinte, dass die griechischen Götter mit den Gipfeln der Berge Schach spielen würden. Die Berge sind erodierte Kerne eines vulkanischen Massivs und zählen zu den beeindruckendsten Landschaften Äthiopiens, Afr…

» Weiterlesen