Äthiopien – Kultur und Trekking auf der klassischen Route

Wie alles begann:

Bei einem Besuch im Juni bei unseren Freunden in Bayern fragten sie uns, ob wir nicht im November mit ihnen nach Äthiopien reisen wollen. Sie hat als Jugendliche in Addis Abeba gelebt, ihr Vater war Diplomat, und jetzt möchte sie Erinnerungen auffrischen und noch mehr vom Land sehen. Wir schauten uns das Reiseprogramm an und stellten fest, dass wir von Äthiopien so gut wie gar nix wussten. Allenfalls Kaiser Haile Selassie kommt als Erinnerung auf. Wir nahmen die Anregung gerne an. Die Reise sah zum Teil die Besichtigung alter christlicher Kirchen vor und zum anderen Trekking in den Bergen, eine für uns neue Mischung, denn bisher waren wir immer möglichst lange beim Trekking. Wir kauften uns einen Reiseführer und studierten Karten, während wir den Sommer über weitere Details der Reise mit unseren Freunden ausarbeiteten. Weiterlesen hier

Simien Berge Ausblick, Äthiopien