3 Tage, 2 Nächte Mfuwe - Nationalpark South Luangwa - Mfuwe

Der South Luangwa Nationalpark befindet sich am Ende des Großen Afrikanischen Grabenbruchs und ist zweifelsohne eines der besten Wildschutzgebiet Afrikas.

Der Park erstreckt sich über eine Fläche von beinahe 9.050 Quadratkilometern – der Luangwa selbst, seine Zuflüsse und die flußähnlichen Kanäle sind die besten Plätze zur Wildbeobachtung. Hier gibt es die verschiedensten Lebensräume – riesige Lagunen, Wälder, Grasland und dichter Busch – die den unterschiedlichsten Tierarten hervorragende Lebensbedingungen gewähren. Elefanten, Büffel, Leoparden, Löwen, Giraffen und Flußpferd sind hier zuhause. Darüber hinaus ist South Luangwa mit mehr als 450 Vogelarten ein ausgesprochenes Paradies für Ornithologen.

Das exklusive Camp Tena Tena besticht durch ihre umwerfende Lage an einer weitläufigen Biegung des Luangwa. Majestätische Mahagonibäume spenden Schatten und von jedem Zelt aus überblickt man die wunderbare Flußlandschaft.

Ihre Reiseerlebnisse auf einen Blick:

  • Übernachtungen im Tena Tena Camp am Luangwa
  • Pirschgänge und -fahrten im Nationalpark