14 Tage, 13 Nächte Addis Abeba – Gondar – Debark – Sankaber – Geetch – Imetgogo – Ambilco – Mt. Ras Daschän – Ambilco – Sona – Mekaribia – Mullite – Adarkei – Aksum – Yeha – Aksum – Lalibela – Addis Abeba

Kommen Sie mit uns auf eine Aktivreise in den Norden Äthiopiens. Die Schönheit der Natur in Kombination mit einem reichen kulturellen Erbe machen diese Region Afrikas besonders interessant. Auf einer Trekkingtour durch eine der ursprünglichsten Landschaften des Kontinents durchwandern Sie den „Grand Canyon“ Afrikas im Sämen-Nationalpark. Die Wasserfälle des Blauen Nil und der riesige Lake Tana sind weitere Höhepunkte auf dieser Reise. Lassen Sie sich faszinieren von unbeschreiblich schönen Panoramen, uralten Kulturen und sehr herzlichen Menschen.

Ihre Reiseerlebnisse auf einen Blick:

  • Addis Abeba, eine der größten und modernsten Metropolen Afrikas
  • Besuch der christlich-orthodoxen Zentren des Landes, mit ihren antiken Felsenkirchen und Klöstern, die noch immer von Mönchen bewohnt werden
  • Rundgang durch die alte Kaiserstadt Gondar und Besichtigung der Palastgebäude und Kirchen
  • Wandern im Sämen-Nationalpark (Simien Mountains), der zu den schönsten Landschaften der Welt zählt
  • Die Königsgräber und Obelisken von Aksum und die Felsenkirchen von Mekelle und Lalibela