16 Tage, 15 Nächte Addis Abeba – Bahir Dar – Nilfälle – Gondar – Simien Berge – Axum – Mekele – Lalibela – Hayk See – Kloster Debre Istafanos – Dessie – Gisham Mariam Kirche – Addis Abeba

Auf dieser Rundreise erleben wir die Höhepunkte der historischen Route im Norden Äthiopiens – dem kulturellen Zentrum des Landes – auf dem Landweg. Wir besuchen die alte Kaiserstadt Gondar, die Inselklöster des Lake Tana, die Fälle des Blauen Nil, Axum und die Region Tigray mit Ihren verschiedenen Kirchen. Einen besonderen Reiz erhält diese Reise durch die Wanderungen in der Region um Lalibela und im Sämen-Nationalpark. In Lalibela besuchen wir nicht nur die weltberühmten Felsenkirchen, sondern erwandern die fantastische Gebirgslandschaft, sind zu Besuch in kleinen, abgelegenen Dörfern und lernen über den Alltag der Einheimischen. Wir entdecken zu Fuß und in Begleitung eines Rangers die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Hochlandes von Abessinien.

Ihre Reiseerlebnisse auf einen Blick:

  • Stadtrundfahrt in Addis Abeba, eine der größten und modernsten Metropolen Afrikas
  • Besuch des Nationalmuseums und Ausflug zum Mt. Entoto, dem Hausberg Addis Abebas
  • Rundgang durch die alte Kaiserstadt Gondar und Besichtigung der Palastgebäude und Kirchen
  • Bootsfahrt auf dem Lake Tana, dem größten Binnensee des Landes, zu den berühmten Inselklöstern und –Kirchen
  • Die Wasserfälle des Blauen Nil, welche zu den größten Afrikas gehören
  • 2 volle Tage Wanderungen im Hochland von Lalibela mit Besuch entlegener Dörfer und authentischen Einblicken in das Alltagsleben
  • Besuch der christlich-orthodoxen Zentren des Landes, mit seinen wertvollen Höhlenkirchen und Klöstern in Axum, Gondar und im Tigray
  • Ganztägige Wanderungen im Sämen-Nationalpark