16 Tage, 15 Nächte Addis Abeba – Langano See – Awassa – Yabello – Konso – Turmi – Karo – Dimeka – Jinka – Maki Mursi – Arba Minch – Chencha – Netchisar Nationalpark – Chamo See – Addis Abeba

Auf dieser Reise erleben die große Völkervielfalt Südäthiopiens. Beginnend mit der fantastischen Seenlandschaft des Great Rift Valley, weiter über zahlreiche kleine Dörfer, Nationalparks, Plantagen und die Ufer des Omo-Flusses wandern wir durch die Regionen Konso, Bako, Shangama und Mursi und erleben dort lebende Stämme in ihrem Alltag. Wir besuchen einige der zahlreichen ethnischen Minderheiten und erhalten einen Einblick in die ganz eigene Welt dieser Menschen, ihre Kultur und ihre Gebräuche. Eine ungewöhnliche Reise in ein  ursprüngliches Afrika.

Ihre Reiseerlebnisse auf einen Blick:

  • Besuch des täglichen Fischmarktes in Awasa
  • Besuch der “Singenden Brunnen” südlich von Yabello und des El Sod-Kraters
  • Wanderung in der Konso-Region zu verschiedenen Dörfern mit unterschiedlichen Produktionsstätten und Handwerksbetrieben.
  • Besuch der Naturvölker der Hamer, Ari, Benna, Karo, Shangama und Mursi mit Einblick in deren Lebensweise und Kultur
  • Wanderungen im südlichen Hochland, der Region des Bako-Volkes
  • Wanderung zum Stamm des Mursi bei Maki Mursi
  • Verlängerungstage in Addis Abeba oder im Norden möglich